Papillonzucht "von Rotmonten"
Erika Bolt - Waldgutstrasse 43 - CH-9010 St. Gallen - Tel. +41(0)71 244 85 59 - info@papillonsg.ch

Papillonzucht "von Rotmonten"

Langjährige Erfahrung

In rund 50 Jahren wurden bei uns 12 Generationen Papillons geboren. Die Zuchttiere leben  in der Familiengruppe und erreichen ein Alter von 13-16 Jahren. Wir zeigen Ihnen nicht nur die Welpen, sondern auch die Eltern und Grosseltern.

Pro Jahr werden meistens 3 Würfe geboren, bevorzugt im Frühjahr und Sommer, wenn die Welpen den Garten und den überdachten Spielplatz draussen geniessen können. Im Alter von 6-8 Wochen lernen die Welpen Halsband und Brustgeschirr, später die Leine kennen. Kurze Spaziergänglein ausserhalb des Gartens mit der Mutterhündin bereiten die Kleinen auf ihre Zukunft vor.

 

 

 

  • Papillonzucht "von Rotmonten"

Liebevolle familiäre Aufzucht und sinnvolles Zuchtziel

Unsere Papillons leben als geliebte Familienhunde in Wohnung und Garten. Die Welpen sind mit allen Gegebenheiten des Haushalts, dem Auto und ersten Spaziergängen vertraut und vorzüglich sozialisiert.
Das Zuchtziel sind nicht Ausstellungserfolge, sondern Gesundheit und Langlebigkeit, ein freundliches und belastbares Wesen, sei es als Familienhund oder als liebevolle Begleiter von Senioren, und erst dann die Schönheit. Die Zuchttiere entsprechen dem Rassestandard und sind frei von vererbten Krankheiten wie Patella-Luxation usw.

  • Papillonzucht "von Rotmonten"

Papillons als Begleiter über ein halbes Jahrhundert

Ich lebe am Stadtrand von St. Gallen und halte seit 1964 Papillons. Wir sind derzeit eine 3-Generationen-Familie und lieben Hunde und Katzen. 

Den ersten Wurf habe ich im Januar 1966 aufgezogen.  In den mehr als 50 Jahren seither wurden  12 Generationen Papillons hier geboren. Die Mutterhündinnen sind fast immer hier geboren, die Papillonväter werden im Ausland zugekauft, um Inzucht zu vermeiden. 

Im Sommerhalbjahr sind regelmässig auch herrenlose Katzenmütter und ihre Kleinen da, die ich für den Tierschutzverein der Stadt St. Gallen und Umgebung aufziehe. Daher sind meine Welpen an Katzen gewöhnt.

Das Buch über die Rasse

Hundezucht ist ein stetes Lernen, bringt auch nach vielen Jahren neue Erlebnisse und Einsichten, bleibt immer spannend. 
Papillons haben mich durch mein Leben begleitet und ich glaube, die Rasse und die Fortschritte, die sie in 50 Jahren gemacht hat, sehr gut zu kennen. Daraus ist 2004 das Buch Papillon und Phalène entstanden.

Es umfasst gut 150 Seiten:

  • Herkunft und Charakter
  • Exterieur und Gesundheit
  • Hundekauf mit Herz und Verstand
  • Erziehung
  • Haltung und Pflege
  • FCI-Rassestandard
  • Vererbte Probleme
  • Papillon- und Phalène-Zucht

Das Buch kostet 30 Euro oder CHF 40 inkl. Versandkosten.

 

 

  • Papillonzucht "von Rotmonten"
webdesign: chrisign gmbh